WhatsApp Nr: +44 78 11 8888 33

New  Ab sofort kannst Du Deine Eintrittskarten für Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Touren bei uns buchen  CityGuideLounge

Boschendal ist mit der Gründung im Jahr 1685 eines der ältesten Weingüter Südafrikas. Im Laufe der Jahre hat sich das Gut zu einer Herkunft von leckeren Weinen und gesunden Lebensmitteln entwickelt. Erst vor kurzem, im Jahr 2013, wurde Boschendal von neuen Besitzern übernommen mit dem Ziel, das Gut zu modernisieren. Heute werden hier tolle Weine, aber auch frisches Obst und Gemüse und andere landwirtschaftliche Produkte angebaut. Das Weingut befindet sich in dem Drakenstein Tal und ist umgeben von beeindruckenden Bergen und blühenden Gärten. Das historische Hauptgebäude gilt heute als Nationaldenkmal und zeigt die Bedeutung des Weinbaus für Südafrika und besonders die Kap-Region. Seit kurzem gibt es auf Boschendal auch Gästezimmer – luxuriöse, kleine Landhäuser in unvergleichbarer Umgebung. Gäste können sich auf dem Gut frei bewegen und lange Spaziergänge oder Fahrradtouren durch die Berge machen, Picknicks in der Sonne oder unter Sternenhimmel genießen und in dem reinen Bergwasser schwimmen gehen. Das Gut bietet zwei Restaurants, einen Hofladen, Picknickkörbe und Weinproben. Es werden Touren durch die Weinkeller und über das gesamte Weingut angeboten (R50-R80 pro Person).

Das Weingut La Motte in Franschhoek blickt auf eine jahrhundertelange Geschichte zurück. Im 17. Jahrhundert flüchteten zahlreiche Hugenottenfamilien aus Frankreich nach Südafrika und ließen sich in der Region rund um Franschhoek nieder. Benannt wurde das Gut vermutlich nach dem französischen Dorf La Motte d’Aigues, die Herkunft vieler Hugenotten. Der Weinanbau begann bereits kurze Zeit später und die Gründung des Gutes erfolgte 1695.

Das Weingut Mont Rochelle befindet sich in der schönen Weinregion rund um Franschhoek. Das besondere Klima in der Region bietet sich optimal zum Weinbau an und bringt fantastische Weine hervor. Mont Rochelle baut hauptsächlich Sauvgnon Blanc, Chardonnay, Merlot, Shiraz und Cabernet Sauvignon an. Neben Wine-Tasting sind außerdem Touren durch den Weinkeller oder über die Weinberge möglich – hierfür ist eine vorherige Buchung notwendig!

Im Schatten der Dassenberg Berge im Franschhoek Tal befindet sich das Rickety Bridge Weingut. Das Aushangschild des Gutes ist die Reihe mit dem Namen Paulina’s Reserve – benannt nach der ursprünglichen Besitzerin Paulina de Villiers. Die Weine des Gutes haben mehrere Auszeichnungen auf südafrikanischen und weltweiten Weinmessen erhalten. Der historische Weinkeller ist kürzlich renoviert worden und das Weingut grundlegend modernisiert worden. In dem neugebauten Wine-Tasting Räumen können 200 Jahre Weinanbau-Tradition gekostet werden – ob im Sommer auf der Veranda oder im Winter vor einem wärmenden Kaminfeuer. Neben dem Weinanbau bietet Rickety Bridge auch Zimmer in dem luxuriösen Manor House an, um den Aufenthalt noch schöner zu gestalten. Wenn nach dem Wine-Tasting die Entscheidung für den Kauf einer Flasche fällt, können die Kosten für das Tasting angerechnet werden.

Das von der Familie Buys geführte Weingut befindet sich bei dem spektakulären Simonsberg innerhalb eines natürlichen Amphitheaters, welches durch die Felsen des Berges entstanden ist. Die Geschichte des Gutes führt zurück ins jahr 1688, wenn Jacques de Savoye mit den französischen Hugenotten in Kapstadt ankam. Er begann gleich nach seiner Ankunft mit dem Weinbau auf den heutigen Flächen von Vrede en Lust. Die Anbaufläche wurde im Laufe der Jahrhunderte mehrfach erweitert und da Gut sah zahlreiche Besitzerwechsel. Im Jahr 1996 hat die Buys Familie das Gut übernommen und es grundlegend modernisiert. Heute ist Vrede en Lust ein atemberaubendes und modernes Weingut, welches auf den Traditionen aus über 320 aufbaut, und ein erfolgreiches Familienunternehmen. Jacques de Savoye nannte das Gut Vrede en Lust, welches sich von der holländischen Bedeutung ‘Frieden und Vergnügen’ ableitet.

Zurück zum Anfang