WhatsApp Nr: +44 78 11 8888 33

Aktivitäten, Touren & Sehenswürdigkeiten in Südafrika - jetzt suchen & buchen!

Mobil Telefonieren und Surfen in Kapstadt


Wenn man die Mobilfunkpreise in Deutschland, bzw. Europa mit denen in Südafrika vergleicht, lohnt es sich schon für ein paar Tage Aufenthalt eine südafrikanische prepaid SIM-Karte mit einem sogenannten PayAsGo Tarif (ohne Vertragslaufzeit!) anzuschaffen. Hier hat man die Wahl zwischen verschiedenen Anbietern: Vodacom, Telkom, MTN und Cell C  

Wie bekomme ich eine SIM-Karte? 

Hat man sich für einen Provider entschieden, muss man direkt zu diesem in den Laden gehen, um die SIM-Karte zu kaufen, registrieren und freischalten zu lassen (RICA-Gesetz*). Dazu benötigt man einen Ausweis, am besten den Reisepass, sowie ein Schreiben vom Vermieter, Hotel oder der Unterkunft, in der man in Kapstadt untergebracht ist (Engl.: Proof of Residence). Manche Läden, bzw. Mitarbeiter, verzichten auch darauf, aber die meisten nicht, da die Vorlage nun mal gesetzlich vorgeschrieben ist.
Die Registrierung sollte, je nach Wartezeit, nach ca. 20 Minuten erledigt sein. Dann dauert es ca. 2 Stunden bis die SIM-Karte tatsächlich freigeschaltet ist.
Mittlerweile ist die Registrierung der SIM-Karte auch in vielen Pick´n Pays´ sowie manch anderen größeren Supermärkten möglich.
Landet man in Kapstadt auf dem Flughafen kann man direkt den MTN oder Vodacom Laden aufsuchen, um sich eine südafrikanische SIM-Karte zu besorgen. Die Shops liegen beide direkt bei "Domestic Arrivals".  

Wie lade ich prepaid Guthaben auf? 

Mit der Karte sollte man auch direkt für das nötige prepaid Guthaben sorgen. Zum Telefonieren und SMS schreiben, braucht man "Airtime" und zum Nutzen des Internets "Data Bundles". Airtime gibt es ab einem Betrag von R 5 in verschiedenen Wertstufen, je nach Anbieter. Data Bundles gibt es von 10 MB bis 10 GB.
Die Kosten für Data Bundles sind von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich. Aktuelle PayAsGo-Tarife der bekannten Anbieter: Vodacom, Telkom, MTN und Cell C. Achtung! Man sollte seinen Verbrauch ungefähr einschätzen, da Airtime sowie Data Bundles irgendwann ablaufen und verfallen. Je höher der Betrag, umso länger gültig. Normalerweise bekommt man nach jedem Aufladen eine SMS vom Provider bis wann das Guthaben gültig ist.
Airtime kann man in fast jedem Kiosk an der Ecke oder an der Straße kaufen. Data Bundles gibt´s nicht überall, am besten fragt man einfach im Shop nach.  

Wie kann ich mein Guthaben abfragen? 

Vodacom *111#
Telkom *188#
MTN *141#
Cell C *101#  

Mein Handy wurde geklaut, ist es möglich meine Nummer wieder zu bekommen? 

Ja, ist es! Man muss nur zu seinem Provider gehen und bitten, dass ein "SIM-Swap" durchgeführt wird. Dazu wird nur die eigene Handynummer benötigt.
Es wird eine neue SIM-Karte mit einer wahllosen Nummer ins Handy eingelegt und auf die alte Handynummer umprogrammiert. Ist dies passiert, muss man ca. 4 Stunden warten bis die SIM-Karte auf die eigentliche Nummer umgestellt ist. Im besten Fall hat man sogar noch das Guthaben drauf. Am Ende zahlt man nur für die neue SIM-Karte und eventuell für ein neues Handy...  

*RICA steht für das Gesetz, das vorschreibt, das in Südafrika jeder seine Handynummer, bzw. SIM-Karte registrieren lassen muss. Ausführlich heißt dies "The Regulation of Interception of Communications and Provision of Communication-Related Information Act". 

 

 ---

Like uns auf Facebook und folge uns auf Instagram und Twitter, um auf dem Laufenden zu bleiben!

Zurück zum Anfang